Pushy ist die beste Kinder-App

Startbildschirm von Pushy

Startbildschirm von Pushy

Mit der Auszeichnung TOMMI 2012 ermittelten mehr als 3500 Kinder in 19 Bibliotheken die Sieger der PC- und Konsolenspiele. Zum allerersten Mal wurde auch die beste Kinder-App gewählt. Der Preis für die beste App im Kinderbereich geht an „Pushy“.

Bei Pushy lässt sich schieben und knobeln. In mehr als 290 Leveln soll Pushy seinen Weg im Labyrinth finden. Der eingebaute Level-Editor erlaubt das Erstellen von eigenen Leveln und sorgt so noch für weiteren Spielspßa, sollten die vorgegeben Level nicht ausreichen.

Ich werde mir jetzt „Pushy“ einmal genauer ansehen und sie einem ausführlichen Test unterziehen und hier vorstellen.

Screenshot: via Medienwerkstatt-online

 

Um Artikel über soziale Netzwerke weiterzuverbreiten, müssen Sie diese aktivieren - für mehr Datenschutz.

Veröffentlicht von

www.appatizer.de/uber

Sven ist seit 1998 im Internet unterwegs, Vater von Zwillingsjungs, schwärmt für Bücher bei seinem ersten Projekt und hier, skandinavisches Design, guten Espresso und ist auch in der Welt der Apps unterwegs.In seinen Workshops berät er Eltern und Lehrer im Umgang mit Tablets und Apps. Er ist Mitorganisator der #denkst-Konferenz in Nürnberg.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Ich bin auch immer wieder auf der Suche nach guten Kinder Apps und das hier hört sich ja richtig gut an. Werde es mir gleich auch genauer anschauen.

Schreibe einen Kommentar