Cooles Rotkäppchen von Carlsen – Spieletipp

Rotkäppchen von Carlsen

Wer kennt das Märchen von Rotkäppchen nicht. Rotkäppchen, mit Korb voller Lebensmittel, macht sich auf den Weg zur kranken Großmutter. Trotz Warnung der Mutter, sich nicht auf den Wolf einzulassen, lässt sie sich unterwegs von ihm in ein Gespräch verwicklen. Im Haus der Großmutter hat mittlerweile der Wolf Großmutters Stelle eingenommen. Da es verschiedene Überlieferungen des Märchens gibt, gibt es auch verschiedene Auflösungen.

Doch wie schafft man es, ein altes Märchen auf das Tablet zu bringen? Das Vorlesen der Geschichte reicht nicht aus. Hier haben sich die Macher der App bei Carlsen eine gute Möglichkeit überlegt. Schön animiert kann man nun Rotkäppchen auf dem Weg durch kleine Spiele und Abenteuer begleiten und sein eigenes Märchenende schaffen.

Sammle in kleinen Spielen drei verschiedene Gegenstände für Rotkäppchen auf ihrem Weg durch den Wald. Diese Gegenstände bestimmen, wie Rotkäppchen am Ende des Märchens den bösen Wolf bezwingt und ihre Großmutter rettet.

Es ist eine gelungene Mischung aus animiertem Bilderbuch und Minispiel. Durch verschiedene Lösungsmöglichkeiten, sei es durch Wischen, Tippen, Drehen des iPhones oder iPads, gibt es verschiedene Lösungsmöglichkeiten. Daher wird es auch beim erneuten Spielen nicht langweilig. Bei einem der Minispiele muss man beispielsweise auch in das Mikrofon pusten, um auf einer Flöte spielen zu können. Dies ist eine ganz neue Form von Interaktion, die mehr als eine reine Bilderbuchumsetzung ist. Hervorragend sind auch die professionellen Sprecher.

Als Gimmik gibt es eine Art 3D-Effekt. Neigt man das iPhone oder iPad tritt dieser Effekt noch besser zutage.

Derzeit gibt es die App für EUR 2,69 im App-Store.

Erfordert iOS 4.3 oder neuer. Kompatibel mit iPhone, iPad und iPod touch. Diese App ist für iPhone 5 optimiert.

Bilder: Screenshots / Hersteller

Um Artikel über soziale Netzwerke weiterzuverbreiten, müssen Sie diese aktivieren - für mehr Datenschutz.

Veröffentlicht von

www.appatizer.de/uber

Sven ist seit 1998 im Internet unterwegs, Vater von Zwillingsjungs, schwärmt für Bücher bei seinem ersten Projekt und hier, skandinavisches Design, guten Espresso und ist auch in der Welt der Apps unterwegs.In seinen Workshops berät er Eltern und Lehrer im Umgang mit Tablets und Apps. Er ist Mitorganisator der #denkst-Konferenz in Nürnberg.

Schreibe einen Kommentar