Schlaf gut App von Sony Music

Guten Abend, gute Nacht für das iPad

Wer meint, nicht selber singen zu können, dem sei die App „Schlaf gut“ von Sony Music angeraten. Bis zu 8 gängige Kinderlieder können abgespielt und mit vorhandenen Motiven kombiniert werden.

Die Lieder können per Timer abgespielt werden (5, 10, 15 Minuten oder unendlich) – via Airplay können sie auf einem airplay-fähigen Gerät abgespielt werden, aber dann ist der Gag weg, was die Hintergrundbilder angeht. Diese lassen sich zwar auswählen, aber weitere Funktionen sind nicht hinterlegt. Da wäre auch mehr gegangen.

Verschiedene Hintergründe

Verschiedene Hintergründe

In-App-Käufe

Gegen manche In-App-Käufe ist nichts zu sagen. Doch bei dieser App, die als „gratis“ daherkommt, finde ich es ehrlich gesagt ein wenig anmaßend. Ein Lied ist vorinstalliert, alle anderen kann man sich im Appstore nach und nach kaufen oder in einem Set auf das iOS-Gerät laden. Das muss nicht sein, das geht besser. Macht dann die App einfach etwas teurer, vielleicht EUR 1,79 und gebt dafür den nicht singenwollenden Eltern ein bisschen Futter an die Hand.

Da aber nicht nachgewiesen ist, wie sich die Strahlung der Geräte auf das Kleinkind auswirkt, halte ich von dem Gerät in Babynähe überhaupt nichts. Da sollte man doch lieber einmal selber die Kinder in den Schlaf brummen. Das ist persönlicher und spart Geld.

Wer eine  gute Einschlaf-App für Kleinkinder haben möchte, sollte zu „Schlaf gut HD“ von Fox & Sheep, der App des Jahres 2011, greifen.

Um Artikel über soziale Netzwerke weiterzuverbreiten, müssen Sie diese aktivieren - für mehr Datenschutz.

Veröffentlicht von

www.appatizer.de/uber

Sven ist seit 1998 im Internet unterwegs, Vater von Zwillingsjungs, schwärmt für Bücher bei seinem ersten Projekt und hier, skandinavisches Design, guten Espresso und ist auch in der Welt der Apps unterwegs.In seinen Workshops berät er Eltern und Lehrer im Umgang mit Tablets und Apps. Er ist Mitorganisator der #denkst-Konferenz in Nürnberg.

Schreibe einen Kommentar