Warum mobile Marketing wichtiger wird #Werbung

Heute unterscheidet man zwischen den verschiedensten Marketing Maßnahmen. Dazu zählen folgende:

  • SEO
  • Werbebanner
  • E-Mail Marketing
  • Newsletter
  • Social Media Marketing

Darüber hinaus müssen Marketing Abteilungen die Unterschiede zwischen den Usern kennen. Ein Großteil der Nutzer nutzt heute das Smartphone um ins Internet zu gelangen. Diese Menschen surfen im Web, nutzen Social Media, überprüfen ihre E-Mails und besuchen Webseiten, die für das mobile Internet optimiert worden sind.

Neue Zielgruppen im Mobile Internet

Das Mobile Internet ist ein ganz neuer Bereich in dem viele Unternehmen sich neu ausrichten müssen. Das mobile Internet wächst. Unternehmen müssen diese Gelegenheit nutzen um neue Zielgruppen ausfindig zu machen und sie gezielt anzusprechen.

Wie funktioniert das mobile Internet?

Oftmals nutzen die Nutzer einen mobilen Browser mit dem sie ins mobile Internet gelangen. Darüber verwenden viele Smartphone-User unterschiedliche Apps. Hier ergeben sich ganz neue Möglichkeiten des Online Marketings.

Ein gutes Beispiel ist Google. Bei den Google AdWords Kampagnen besteht die Möglichkeit mobile Werbeanzeigen einblenden zu lassen. Diese Werbeanzeigen werden in den Apps, in Google und in den Partnernetzwerken eingeblendet. Dadurch erhoffen sich die Unternehmen, dass sie neue Zielgruppen erschließen.

Wer auf Google SEO Tipps geht, wird bestimmt schon gesehen haben, dass Apps und mobile Browser unterschiedliche Werbeanzeigen enthalten. Dadurch können Nutzer gezielt angesprochen werden. Effektiver sind die Werbeanzeigen, wenn sie in den Google Partnernetzwerken eingespielt werden. Dadurch können Unternehmen ihre potentiellen Kunden an den richtigen Orten erreichen.

Mobile Internet und E-Mail Marketing

Ein Großteil der User überprüfen ihre E-Mails von unterwegs, d. h. auf ihrem Smartphone. Dadurch ergeben sich für das Direktmarketing und E-Mail Marketing ganz neue Möglichkeiten. Potentielle Kunden erreicht man heutzutage am besten über E-Mail. Das war schon immer so gewesen. Nur sollten Unternehmen ihre E-Mail Marketing Kampagnen weiter ausbauen.

Da viele User ihre E-Mails unterwegs abrufen, ist die Nutzung der E-Mail Kommunikation wichtiger geworden. Unternehmen haben hier die Möglichkeit mit gezielten und effektiven Newsletter-Kampagnen ihre potentiellen Kunden zu erreichen.

Wie erstellt man E-Mail Kampagnen für mobile Nutzer?

Wer eine Newsletter Software verwendet hat, weiß dass die Newsletter für den Versand auf das Smartphone optimiert werden können. Unternehmen sollten ihre E-Mails über bewährte Newsletter Anwendungen versenden. Dadurch erhöhen sie die Wahrscheinlichkeit, dass die E-Mails in der Inbox der Verbraucher landen.

Sven ist seit 1998 im Internet unterwegs, Vater von Zwillingsjungs, schwärmt für Bücher bei seinem ersten Projekt und hier, skandinavisches Design, guten Espresso und ist auch in der Welt der Apps unterwegs.In seinen Workshops berät er Eltern und Lehrer im Umgang mit Tablets und Apps. Er war Mitorganisator der #denkst-Bloggerkonferenz in Nürnberg und arbeitet jetzt als Head of Content bei einem Medienunternehmen.

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.